Logo Tage der Kitaverpflegung 2018

Tage der Kitaverpflegung 2019

Quelle: BMEL

Vielfalt schmecken + entdecken

Deutschlandweit setzen Kitas ein Zeichen dafür, kulturelle und kulinarische Vielfalt gemeinsam zu erleben. In Aktionstagen kommen Erzieherinnen und Erzieher, Eltern und Kinder sowie Essensanbieter zusammen und machen sich für die Verbesserung der Kitaverpflegung stark. Hierzu gehören Fachvorträge, Workshops und Seminare zum Thema gesundheitsfördernde Verpflegung. Den Start macht am 19. April Baden-Württemberg 2019 mit dem ersten Tag der Kitaverpflegung, an dem auch Dr. Anke Oepping, Leiterin des NQZ, sprechen wird. Bis November folgen neun weitere Bundesländer.

Tag der Kitaverpflegung 2019

Aktion zum „Tag der Kitaverpflegung 2019“ in Berlin am 06.05.2019

Die Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Berlin hat anlässlich des 2. Berliner Tages der Kitaverpflegung mit dem Landesprogramm "Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita" (LggK) kooperiert. Alle Teilnehmer*innen des Fachtags des Berliner Landesprogramms erhielten vielfältig bestückte Brotboxen sowie "Brain Food" zum Thema gesundheitsförderliche Ernährung von Kita- Kindern.

Julia Klöckner beim Tag der Kitaverpflegung 2019 in Montabaur

Am 21. Mai findet der bundesweite Tag der Kitaverpflegung statt, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 2018 initiiert hat. Deutschlandweit sorgen die Vernetzungsstellen Kitaverpflegung mit Aktionen dafür, dass Kinder kulturelle und kulinarische Vielfalt gemeinsam erleben können. Beschäftigte in Kitas, Eltern und Essensanbieter kommen zusammen und machen sich in Fachvorträgen, Workshops und Seminaren für die Verbesserung der Kitaverpflegung stark.

Anlässlich des Tages der Kitaverpflegung, der dieses Jahr wieder unter dem Motto "Vielfalt schmecken und entdecken" stattfindet, ist Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner in Montabaur.

Die Ministerin übergibt hier einen Zuwendungsbescheid für die nächste Phase des Projektes "Kita- und Schulessen – die gesündere Wahl erleichtern" – ein Projekt der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Rheinland-Pfalz. Anschließend besucht sie eine Kita, um dort den Tag der Kitaverpflegung bei einem gemeinsamen Frühstück zu eröffnen.

Weitere Informationen zum Tag der Kitaverpflegung sind auch hier auf der Seite des BMEL verfügbar.

Fachtagung zum 5. Tag der Kita-Verpflegung am 03.07.2019 in NRW

Welche Rolle spielt die Ernährung als ein Baustein der Gesundheitsförderung in der Kita? Dies war die zentrale Frage bei der Fachtagung zum 5. Tag der Kita-Verpflegung in NRW am 03.07.2019 in Köln, die in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) veranstaltet wurde.

Die 130 Teilnehmer*innen bekamen im ersten Vortrag am Vormittag einen Einblick, wie Gesundheit in der Kita gefördert werden kann und warum eine gute Verpflegung und die Ernährungsbildung wichtige Bausteine der Gesundheitsförderung in der Kita sind. Da eine Kita erst dann zu einer "gesunden Kita" wird, wenn auch die Mitarbeitenden gesund sind, enthielt der zweite Vortrag auch zahlreiche Anregungen zur Förderung des eigenen gesundheitsförderlichen Verhaltens. Am Nachmittag gab es in vier Workshops Anregungen, wie "Essen und Trinken" im Kita-Alltag gesundheitsfördernd gelebt werden kann.

Begleitet wurde die Veranstaltung von einem "Markt der Möglichkeiten" mit acht Ständen, die gut besucht wurden.

Eine ausführliche Dokumentation ist auf den Seiten der Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW zu finden.