zufriedene Schulkinder beim Mittagessen

Handlungsleitfaden Resultat einer erfolgreichen Zusammenarbeit

Quelle: ©Robert Kneschke@fotolia.com

Gesundheitsamt bietet Handlungsleitfaden zur guten Schulverpflegung an

Um den Qualitätsentwicklungsprozess für eine gute Schulverpflegung im Kreis Warendorf anzustoßen, hat das Kreisgesundheitsamt einen Handlungsleitfaden entwickelt. Das Besondere, dieser Ordner wurde schnittstellenübergreifend entwickelt, sodass verschiedene Blickwinkel des Bereiches Schulverpflegung Berücksichtigung finden konnten. Neben dem Kreisgesundheitsamt waren die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW, Vertreter*innen des Schul-, Kultur- und Sportamtes und des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes, des regionalen Bildungsbüros und des Schulamts für den Kreis Warendorf sowie Vertreter*innen des Landesprogramms Bildung und Gesundheit NRW an der Entwicklung beteiligt.

Der Ordner beinhaltet viele Materialien, Tipps und Hinweise für das Gelingen einer guten Schulverpflegung. Für die konkrete Umsetzung in der Schule sind praktische Orientierungshilfen enthalten, die von der Akzeptanzförderung der Mahlzeiten bei den Schülern über die Küchenplanung bis hin zur Speisenplanung und zum Hygienemanagement reichen.

Alle Schulen im Kreis Warendorf haben einen kostenfreien Ordner zur Verfügung gestellt bekommen, sodass die Inhalte Einzug in die Praxis erhalten können.

Allen weiteren Interessierten steht der Handlungsleitfaden hier zum Download bereit.