Kinder sitzen mit Mutter vor der Schule und snacken

Vernetzungsstelle Sachsen-Anhalt

Quelle: Kzenon@adobe stock

Gesunde Zwischenmahlzeiten

Förderzeitraum: 01.01.2019 bis 31.12.2020

Hintergrund

  • Durch Gangtagesbetreuung besteht steigender Bedarf an gesunden Zwischenmahlzeiten.
  • Versorgung mit Zwischenmahlzeiten in Kitas: bundesweit keine Daten bekannt, in Sachsen-Anhalt mit 48 Prozent am häufigsten durch mitgegebene Brotbüchsen.
  • Versorgung mit Zwischenmahlzeiten in Schulen: bundesweit zu 61,2 Prozent über einen Schulkiosk, in Sachsen-Anhalt zu 6,3 Prozent.
  • Erfahrungswerte zeigen Defizite in Zusammensetzung und Abwechslungsreichtum.
  • Fehlende niedrigschwellige, akzeptanzerprobte Rezepte, die von Schülerinnen und Schülern unter Zeitdruck und mit geringer Küchenausstattung zubereitet werden können.

Aufgaben

Die Vernetzungsstelle Sachsen-Anhalt wird die Rezepte nach bestimmten Kriterien analysieren, auswählen und aufbereiten. Dafür wird im ersten Schritt die Akzeptanz der Rezepte bei Kindern und Jugendlichen getestet. Die von den Kindern und Jugendlichen ausgewählten Rezepte werden dann unter realen Bedingungen (in Zusammenarbeit mit den Eltern und schülerbetriebenen Schulkiosken) einschließlich dem Einsatz von zeitsparenden Küchenutensilien ausprobiert. Um die neuen Rezepte zu verstetigen, erstellt die Vernetzungsstelle ein Coachingkonzept für Schulkioske und erarbeitet Maßnahmen, damit möglichst viele Eltern die Rezeptsammlung erhalten.

Ergebnis

  • 50 Rezepte der DGE und von IN FORM nach Niedrigschwelligkeits- und Praktikabilitätskriterien analysiert, davon 27 in Akzeptanzprüfung mit Kindern und Jugendlichen übernommen; davon 26 akzeptierte Gerichte unter realen Bedingungen auf schnelle Zubereitung im privaten Haushalt und schülerbetriebenem Kiosk geprüft
  • 8 erfolgreiche Rezepte für die Brotbüchse in eine Rezeptsammlung für Eltern (auffaltbarer Würfel) und 12 erfolgreiche Rezepte in einen Rezeptkalender für Schulkioske übernommen
  • 58 % bzw. 75 % der erfolgreich erprobten Rezepte wurden in den zwei Projekt-Schulkiosken dauerhaft ins Angebot übernommen
  • Ein Coachingkonzept à 16 Stunden zur Umstellung von Kioskangeboten entwickelt und in 7 weiterführenden Schulen erprobt
  • Coaching-Inhalte in ein nachnutzbares Coaching-Konzept überführt
  • Erkenntnisse aus Coachings: Benennung eines zuverlässigen Kümmerers, effiziente und erprobte Küchenlogistik und sich mit neuen Rezepten im Schulkioskteam vor der Integration in den regulären Kioskbetrieb vertraut zu machen, sind Erfolgsfaktoren dafür, statt Convenience-Produkten frisch zubereitete und gesunde Snacks anbieten zu können.

Rezeptsammlungen & Coachingkonzept

Die Rezeptsammlungen und das Coachingkonzept stehen hier zum Download bereit

Kontakt

Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.
Schwiesaustraße 11
39124 Magdeburg

Ansprechpartnerin:
Melanie Kahl
Telefon: 0391/ 83 64 111
E-Mail: melanie.kahl@lvg-lsa.de

Internetseite detr Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt