Logo Tag der Schulverpflegung 2019: "Vielfalt schmecken und entdecken / Tag der Schulverpflegung"

Tag der Schulverpflegung 2021

Quelle: BMEL

Aktionen in den Ländern 2021

Nachfolgend die Aktionen zum Tag der Schulverpflegung 2021 in den Bundesländern im Überblick.

Bundesland

Zeitraum

Aktivität

Baden-Württemberg

18. November 2021

Die Vernetzungsstelle lädt alle Schulen im Land ein, die Mensa in den Mittelpunkt zu stellen. Fragen „Wie gelingt eine gesundheitsfördernde und leckere Schulverpflegung?“, „Was schmeckt Kindern und Jugendlichen in der Pause?“ und „Wo kommen unsere Lebensmittel her?" können hierfür Anregungen sein. Informationen, Materialien und Anmeldemöglichkeiten zur Teilnahme hier.
 

Bayern

18. bis 22. Oktober 2021

Unter dem Motto „Mit gutem Essen Schule machen – Wir retten Lebensmittel“ ruft die Vernetzungsstelle alle bayerischen Schulen auf, das Thema Vermeidung von Lebensmittelverschwendung mit eigenen Aktionen in den Fokus zu rücken und an der Kreativ-Prämierung teilzunehmen.


Mehr Informationen hier.


Berlin

9. und 10. November 2021

09. November 2021: Veranstaltung "Appetit auf mehr?" - Fachgespräch zur schulischen Verpflegung an weiterführenden Schulen (digital) (Information und Anmeldung hier)

10. November 2021: Forum Qualitätsentwicklung "Qualitätsentwicklung des Berliner Schulmittagessens durch Mittagessensausschüsse“ (digital) (Information und Anmeldung hier)

Brandenburg

23. September 2021

Alle Schulen in Brandenburg können individuell im gesamten Schuljahr 2020/21 einen Termin für einen Aktionstag zum Thema Pausenverpflegung festlegen. Die Vernetzungsstelle unterstützt mit Ideen und Projektvorschlägen z. B. zum Thema Gesundheit, Ernährung und Landwirtschaft, Klimaschutz oder Fairer Handel.

Information und Anmeldung hier.
 

Hamburg 23. September 2021

Hamburger Schulmensen bieten ein saisonal-vegetarisches Aktionsgericht aus der Rezeptsammlung „Lust auf Zukunft“ an. Die Vernetzungsstelle stellt dazu Plakate mit Hintergrundinformationen zu Nachhaltigkeitsaspekten des Aktionsgerichtes zur Verfügung. Ergänzend versendet die Vernetzungsstelle Materialien zum Thema nachhaltigere Schulverpflegung an alle Schulen. Zudem können Schulklassen an einem Nachhaltigkeits-Quiz teilnehmen und Sachpreise gewinnen. 

Am Nachmittag findet ein Online-Workshop zum Thema „Kinder beim Mittagessen. Pädagogische Begleitung gut gestalten“ statt. Der Workshop richtet sich insbesondere an Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, die an Grundschulen die Mittagspause begleiten. Eine Anmeldung ist hier möglich. 

Hessen 23. September 2021

Gemeinsam Lebensmittel wertschätzen - Schulgemeinden und Schulträger packen´s an! Unter diesem Motto steht die Auftaktveranstaltung am 23.09.21 und die Aktionswoche vom 29.09. - 06.10.2021 zum Tag der Schulverpflegung in Hessen. Schulen können in kleinen Projekten und Unterrichtseinheiten auf die Themen Lebensmittelwertschätzung und nachhaltige Schulverpflegung eingehen. Sie erhalten Anregungen, ernährungsbildende Inhalte und Maßnahmen im Schullalltag zu verankern.

Programm und Anmeldung zur Auftaktveranstaltung, Informationen, Projektideen und Anregungen für die Integration der Themen in den Unterricht stehen hier zur Verfügung.

Mecklenburg-Vorpommern 23. September 2021/
November 2021

Aktion „Check die Tellerreste –Messung von Speiseabfällen in der Schule“ im Rahmen der Woche der Lebensmittelwertschätzung. Schulen und Speisenanbieter können außerdem einen Speisenplancheck durchführen. Im November findet eine ergänzende Fachtagung statt.
 

Kontakt zur Vernetzungsstelle hier.

Nordrhein-Westfalen

4. Mai 2021

Online-Jahrestagung Update DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas und Schulen“. Ziel ist, Interessierte aus den Bereichen der Kita- und Schulverpflegung in NRW zu motivieren und zu unterstützen, die Chance des Neustarts für ein gutes, leckeres Essen in ihrer Kita oder Schule anzupacken.

Im Rahmen von vier Online-Talkrunden "Nachgehakt" zu den DGE-Qualitätsstandards am 11. und 12. Mai 2021 können Interessierte in 60 Minuten zu unterschiedlichen Schwerpunkten ins Gespräch kommen.

Kontakt hier.
 
Niedersachsen 23. September bis
6. Oktober 2021
In Niedersachsen wird der Tag der Schulverpflegung an die Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ geknüpft. Die Vernetzungsstelle bietet interessante Online-Veranstaltungen, eine Mitmachaktion für Schulen und Verpflegungsanbieter unter dem Motto „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“ sowie einen Speiseplancheck an.
 

Der Start ist am 23. September 2021 mit dem Online-Treffen Was hat unser Schulessen mit dem Klima zu tun?“ für Schulen und Träger des Ganztages. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Teilnehmenden gemeinsam mit Schüler*innen Aktivitäten und Aktionen in der Schule umsetzen können, um den Wert von Lebensmitteln in den Fokus zu rücken und der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken.


Vom 29. September bis 06. Oktober 2021 sind die Schulen aufgefordert, die Tellerreste in der Mensa zu messen. Durch die Betrachtung der Fragen „Wie viele Lebensmittel werden in der Mensa weggeschmissen und warum?“ sowie „Was kann ich dafür tun, um meine Tellerreste möglichst gering zu halten?“ sollen Schüler*innen für die Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisiert werden.

Den Abschluss bildet ein Online-Treffen für Verpflegungsanbieter „Klimagesunde Schulverpflegung“ am 06. Oktober 2021.

Alle Aktionen sind im Überblick auf der Internetseite der Vernetzungsstelle zusammengefasst. 
 
Rheinland-Pfalz 23. September 2021 Digitale Lehrer*innen-Fortbildung "Ernährungsbildung im Schulalltag erlebbar machen". Wie Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und Essensanbieter gemeinsam an einer Verbesserung des Verpflegungskonzeptes an ihrer Schule gemäß den DGE-Qualitätsstandards arbeiten können. 

Informationen zur Veranstaltung hier
Saarland 23. September 2021
 
Zum Tag der Schulverpflegung wird der saarländische Minister für Umwelt- und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, in einer Schule mit Mischküche bei der Zubereitung und Ausgabe der Speisen mithelfen. Kontakt zur Vernetzungsstelle hier.
 
Sachsen 23. September
2021
Mit dem Aktionstag startet eine dreiwöchige Mitmachaktion. Unter dem Motto „Essen fürs Klima“ sind sächsische Schulen aufgerufen, die Tellerreste in der Mensa in den Blick zu nehmen und Schüler*innen die Wertschätzung von Lebensmitteln näherzubringen. Alle Interessenten können dazu an einem kostenfreien Online-Workshop teilnehmen.

Mehr Informationen dazu hier.
Schleswig-Holstein 22.09.2021
und 29.09.2021

Die Vernetzungsstelle gestaltet den Aktionstag mit einer zweiteiligen Veranstaltung für Schulleitungen, Lehrkräfte, pädagogisches Personal und Mitarbeiter*innen des offenen Ganztags, Küchenmitarbeiter*innen und Speisenanbieter. 

Im ersten Teil der Veranstaltung am 22.09.2021 geht es um Maßnahmen und Strategien zur Reduzierung von Lebensmittelresten in der Schulverpflegung. In Vorbereitung auf den zweiten Termin am 29.09.2021 erhalten die Teilnehmenden eine Checkliste, anhand derer sie die Maßnahmen an ihrer Schulen zur Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Lebensmittel- bzw. Speiseresten überprüfen können. Der 2. Termin dient zur Ergebnisbesprechung. 
 

Die Veranstaltungen sind in die "Aktionswoche: Deutschland rettet Lebensmittel!" vom 29.09.- 06.10.2021 eingebunden. 

Informationen und Anmeldung hier

Thüringen

21. September 
bis
1. Oktober 2021

Die Vernetzungsstelle bietet zum Thema Nachhaltigkeit drei Schüler*innenaktionen an. Interessierte Schulen können sich für die Aktionen "Lebensmittelretter", "Lebensmittelwertschätzung" oder "Wieg´ den Rest" anmelden.

Informationen zum Angebot und zur Anmeldung hier