Logo Tag der Schulverpflegung "Vielfalt schmecken und entdecken/Tag der Schulverpflegung"

Tag der Schulverpflegung

Quelle: BMEL

Beim bundesweiten Tag zur Schulverpflegung steht alljährlich die kulturelle und kulinarische Vielfalt an Schulen im Mittelpunkt. Die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Länder gestalten diese Aktionstage mit viel Engagement gemeinsam mit zahlreichen Schulakteuren rund um das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“.

Bereits seit dem Jahr 2010 findet jährlich bundesweit der Tag der Schulverpflegung statt. Ziel des Aktionstages ist es, Kinder und Jugendliche für ihre Schulverpflegung zu begeistern, sie zu einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu ermutigen und diese in ihrer Mensa mitzugestalten. Verantwortliche Schulakteure wie Schulträger, Schulleitungen, Lehrkräfte, Eltern oder Caterer können sich auf begleitenden Informationsveranstaltungen, Fachtagungen oder Workshops untereinander austauschen, erfolgreiche Beispiele präsentieren oder Fachinformationen einholen, die zu einer Qualitätsverbesserung  anregen.

Im Mittelpunkt der Aktionstage steht daher der DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen, der Ausgangspunkt für Veränderungsprozesse sein soll. Veranstaltet und koordiniert wird der Tag der Schulverpflegung durch die Vernetzungsstellen. Sie entwickeln jährlich abwechslungsreiche Aktionsprogramme und richten diese gemeinsam mit Schulen in allen 16 Bundesländern aus. Die Aktionen finden in der Regel je nach Bundesland zwischen September und November des jeweiligen Jahres statt.

Aktionen in den Ländern 2022

Die Aktionen zum Tag der Schulverpflegung 2022 sind derzeit bei den Vernetzungsstellen in Planung und werden an dieser Stelle fortlaufend aktualisiert.

Bundesland Zeitraum Aktivität
Baden-Württemberg 17. November 2022

Dieses Jahr dreht sich beim Tag der Schulverpflegung alles um das Thema Lebensmittelverschwendung mit Durchführung einer Messwoche an den teilnehmenden Schulen. Dazu stellt die Vernetzungsstelle Materialien für die Mensa und den Unterricht zur Gestaltung eines Aktionstages vor Ort zur Verfügung.

Informationen und Materialien zum Download hier.

Bayern 17.-21. Oktober 2022 Warum landen Lebensmittel im Müll? Wie viele Lebensmittelabfälle fallen in unserer Schule an? Unter dem Motto „Mit gutem Essen Schule machen – Wir retten Lebensmittel“ ruft die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern alle bayerischen Schulen auf, in der Aktionswoche das Thema Vermeidung von Lebensmittelverschwendung mit eigenen Aktionen in den Fokus zu rücken und an einer Kreativprämierung teilzunehmen.
Mehr Informationen hier.
Berlin

05. Oktober 2022
 

06. Oktober 2022

Berliner Schulmittagessen-Check: "Check Sensorik"  - Instrument zur schulinternen Qualitätssicherung und Ernährungsbildung. Informationen zur Veranstaltung hier.
 

Das diesjährige Forum Qualitätsentwicklung (digital), im Rahmen der Berliner Tage der Schulverpflegung 2022, wird das Thema „Lebensmittelverschwendung vermeiden - Aufgabe von Anbietern, Schulen, Eltern und Schüler*innen“ disktutieren.
 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung hier.

Brandenburg laufend

Alle Schulen in Brandenburg können individuell im gesamten Schuljahr 2022/23 einen Termin für einen Aktionstag festlegen. Die Vernetzungsstelle stellt u.a. Ideen und Umsetzungsvorschläge zur Verfügung, wie Schulen eine nachhaltige Ernährung thematisieren bzw. umgesetzen können (u.a. hilfreiche Materialien, Liste mit möglichen Bildungspartnern).

Schulen, die einen Aktionstag planen und sich für die Nutzung des webbasierten Qualitäts-Tools „Unser Schulessen“ anmelden, erhalten extra Unterstützung. Das Unterstützungspaket beinhaltet die kostenfreie Nutzung des Web-Tools inklusive individueller Online-Einführung sowie das Medienpaket „Mitbestimmung“ mit Mensa-Plakat, Flyer zur Mitbestimmung für Schüler*innen und Eltern sowie Lehrkräfte-Plakat.

Weitere Informationen hier.

Hamburg

22. und 29. September 2022

Mit einem Aktionsmenü, Infozetteln und einem Nachhaltigkeits-Quiz lädt die Vernetzungsstelle Hamburger Schulen zur Teilnahme am Aktionstag ein. Die Materialien sind auf der Seite der Vernetzungsstelle abrufbar. 

29.09.2022: Online-Fachtagung der Norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung „Lebensmittelwertschätzung in Schulen – Weniger Reste, mehr Wert!“
Die digitale Fachtagung ist eine Kooperation der norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Neben Fachvorträgen zur Klimarelevanz von Schulverpflegung, der Entstehung von Lebensmittelresten und Maßnahmen zur Reduzierung, werden gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt und ein Austausch Partnern aus der Praxis ermöglicht. Information und Anmeldung hier.

 

Hessen 22. September 2022

„Vegetarische Gerichte aus aller Welt – interkulturelle Schulverpflegung als Chance“: Unter diesem Motto steht die Auftaktveranstaltung am 22. September 2022 mit anschließender Aktionswoche (Durchführung im ersten Schulhalbjahr 2022/23). Schulgemeinden und -träger sind aufgerufen, eine vegetarische Woche am Schulkiosk und/oder der Mensa umzusetzen. Begleitend können die Akteure mit kleinen Projekten, Aktionen und Unterrichtseinheiten auf die Themen Fleischreduktion und Interkulturalität eingehen.
 

Weitere Information und Anmeldung hier.

Mecklenburg-Vorpommern 29. September 2022

29.09.2022: Online-Fachtagung der Norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung „Lebensmittelwertschätzung in Schulen – Weniger Reste, mehr Wert!“ Die digitale Fachtagung ist eine Kooperation der norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Neben Fachvorträgen zur Klimarelevanz von Schulverpflegung, der Entstehung von Lebensmittelresten und Maßnahmen zur Reduzierung, werden gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt und ein Austausch Partnern aus der Praxis ermöglicht. Information und Anmeldung hier.

Für Schulen bietet die Vernetzungsstelle außerdem die Mitmach-Aktion "Check die Tellerreste - Messung von Speiseabfällen in der Schule" an. Schulen und Speisenanbieter können sich über einen Speisenplan-Check ein Bild von der Qualität ihrer Schulmahlzeiten machen. Nähere Informationen dazu demnächst hier.
 

Niedersachsen

23. September 2022
 

29. September - 06. Oktober 2022

Die Aktionen in Niedersachsen haben den Fokus auf Nachhaltigkeit, Klima und Lebensmittelwertschätzung und sind mit der Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ verknüpft. Mit diesen Angebote richten sich an unterschiedliche Zielgruppen:

23.09.2022: Online-Treffen „Wie lässt sich nachhaltige Ernährung im Schulalltag verankern?“
Auf der Online-Auftaktveranstaltung können Akteure diskutieren, wie und wo das Thema nachhaltige Ernährung im Schulalltag platziert werden kann. Die Veranstaltung nimmt u.a. Bezug auf den BNE-Erlass vom 01. März 2021, außerdem können sich Teilnehmende mit anderen austauschen, um eigene Ideen für die Schule zu konkretisieren. Information und Anmeldung hier.

29.09.2022: Online-Fachtagung der Norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung „Lebensmittelwertschätzung in Schulen – Weniger Reste, mehr Wert!“
Die digitale Fachtagung ist eine Kooperation der norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Neben Fachvorträgen zur Klimarelevanz von Schulverpflegung, der Entstehung von Lebensmittelresten und Maßnahmen zur Reduzierung, werden gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt und ein Austausch Partnern aus der Praxis ermöglicht. Information und Anmeldung hier.

29.09. - 06.10.2022: Mitmachaktion „VERSCHWENDEN BEENDEN – den Speiseresten auf der Spur!“
Schulen und Speisenanbieter erhalten Materialien zur Mitmachaktion „VERSCHWENDEN BEENDEN – den Speiseresten auf der Spur!“. Die Aktion soll Akteure für das Thema sensibilisieren und dazu motivieren, einen Blick auf die Lebensmittelreste in der Mensa vom Einkauf bis auf den Teller zu werfen. Information und Anmeldung hier.

Nordrhein-Westfalen 16. November 2022

Online-Veranstaltung "Mehr veggie: Einfach machen" mit Showcooking, Praxisbeispielen und weiteren Impulsen. Veggie trifft Begeisterung: Klimaschutz beim Essen und Trinken braucht Menschen mit Begeisterung! Wie schafft man es gemeinsam, Veränderungen in Kita und Schule anzustoßen?

Rheinland-Pfalz 23. November 2022 Online-Fortbildung zum Thema: "Ernährungsbildung im Schulalltag erlebbar machen." Die Veranstaltung geht u.a. der Frage nach, wie Ernährungsbildung als Querschnittsaufgabe in den Lehrplänen in Rheinland-Pfalz verankert ist. (Veranstaltungsflyer)

Weitere Informationen und Anmeldung hier.
Saarland 29. September - 15. November 2022

29. September 2022: Kochworkshop mit Schüler*innen des Technisch-Gewerblichen und Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum (TGBBZ) Saarlouis
 

30. September 2022: Workshop "Schulverpflegung im Kontext fairer Ernährungsumgebungen" im Rahmen der Preisverleihung "Nachhaltige Schule"
 

05. Oktober 2022: Workshop "Bio-kann-jeder"
 

29. September bis 15. November 2022: Durchführung von Aktionen zum Thema "Wertschätzung von Lebensmitteln" an saarländischen Schulen durch Bildungspartner

Kontakt zur Vernetzungsstelle Schulverpflegung Saarland

Sachsen 23. September 2022

Sachsenweite Mitmachaktion für mehr Nachhaltigkeit in Schulen

Mehr Informationen hier.

Sachsen-Anhalt 23. - 30. September 2022

Die Vernetzungsstelle bettet auch in diesem Jahr die Aktionstage in die bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ ein und knüpft damit an die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes an. Alle Schulen und Caterer in Sachsen-Anhalt sind aufgerufen, sich in der Aktionswoche gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung zu engagieren. Dazu stellt die Vernetzungsstelle Anregungen, Materialien zur Unterrichtsvorbereitung sowie weitere Informationen zur Verfügung.
 

Information und Anmeldung hier.

Zum Auftakt der Aktionswoche am 23.09.2022 ist die Vernetzungsstelle mit einem Ernährungsparcours für die 3. Klassen in einer Magdeburger Grundschule unterwegs, während die Schüler*innen der 1. und 2. Klasse gemeinsam mit einer Oecotrophologin ein gesundes Frühstück zubereiten und verkosten.

Schleswig-Holstein 29. September 2022 29.09.2022: Online-Fachtagung der Norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung „Lebensmittelwertschätzung in Schulen – Weniger Reste, mehr Wert!“
Die digitale Fachtagung ist eine Kooperation der norddeutschen Vernetzungsstellen Schulverpflegung Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Neben Fachvorträgen zur Klimarelevanz von Schulverpflegung, der Entstehung von Lebensmittelresten und Maßnahmen zur Reduzierung, werden gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt und ein Austausch Partnern aus der Praxis ermöglicht. Information und Anmeldung hier.
Thüringen 19.-30. September 2022

In zwei Aktionswochen legt die Vernetzungsstelle den Fokus auf Regionalität und Saisonalität. Drei Schüler*innen-Aktionen (für jede Altersgruppe) stehen zur Wahl:
 

Aktion 1: Auf der Spur heimischer Obst- und Gemüsesorten!
(empfohlen für Klasse 6-8)

Aktion 2: Entdecke die Welt der Kräuter und Gewürze!
(empfohlen für Klasse 3-6)

Aktion 3: Lebensmittelwertschätzung
(empfohlen für Klasse 1-4)


Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Logo Tag der Schulverpflegung 2019

Tag der Schulverpflegung 2021

Erneut stand eine nachhaltige Schulverpflegung auf der Agenda zum Tag der Schulverpflegung 2021.

 
KiKA Küchenkrimi

Tag der Schulverpflegung 2020

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner läutete Tag der Schulverpflegung 2020 auf einer Fachtagung im rheinland-pfälzischen Montabaur ein.

 
Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel mit Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Grundschule in Berlin Tiergarten beim Mittagessen.

Tag der Schulverpflegung 2019

Wettbewerbe, Mit-Mach-Aktionen, Fachveranstaltungen und ein Besuch vom Bundesernährungsministerium: Das war der Tag der Schulverpflegung 2019.

 
Bundesministerin Julia Klöckner und die Mitarbeiterinnen der Vernetzungsstelle Rheinland-Pfalz  im Rahmen des Auftakts der Tage der Schulverpflegung 2018

Tag der Schulverpflegung 2018

Der bundesweite Tag der Schulverpflegung fand im Jahr 2018 bereits zum 8. Mal statt.