Logo Tag der Schulverpflegung "Vielfalt schmecken und entdecken/Tag der Schulverpflegung"

Tag der Schulverpflegung

Quelle: BMEL

Beim bundesweiten Tag zur Schulverpflegung steht alljährlich die kulturelle und kulinarische Vielfalt an Schulen im Mittelpunkt. Die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Länder gestalten diese Aktionstage mit viel Engagement gemeinsam mit zahlreichen Schulakteuren rund um das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“.

Bereits seit 2010 findet jährlich bundesweit der Tag der Schulverpflegung statt. Ziel des Aktionstages ist es, Kinder und Jugendliche für ihre Schulverpflegung zu begeistern, sie zu einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu ermutigen und diese in ihrer Mensa mitzugestalten. Verantwortliche Schulakteure wie Schulträger, Schulleitungen, Lehrkräfte, Eltern oder Caterer können sich auf begleitenden Informationsveranstaltungen, Fachtagungen oder Workshops untereinander austauschen, erfolgreiche Beispiele präsentieren oder Fachinformationen einholen, die zu einer Qualitätsverbesserung  anregen.

Im Mittelpunkt der Aktionstage steht daher der DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen, der Ausgangspunkt für Veränderungsprozesse sein soll. Veranstaltet und koordiniert wird der Tag der Schulverpflegung durch die Vernetzungsstellen. Sie entwickeln jährlich abwechslungsreiche Aktionsprogramme und richten diese gemeinsam mit Schulen in allen 16 Bundesländern aus. Die Aktionen finden in der Regel je nach Bundesland zwischen September und November des jeweiligen Jahres statt.

Save the Date!

Gemeinsame Online-Veranstaltung des NQZ und der Vernetzungsstellen Schulverpflegung

Zum Aktionstag am 23.09.2024 lädt das NQZ gemeinsam mit den Vernetzungsstellen Schulverpflegung zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Zu Tisch bitte! Wie wir Kinder und Jugendliche für Schulessen begeistern“ ein. Wir diskutieren gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis unterschiedliche Ansätze, wie die Akzeptanz für die Schulverpflegung bei Kindern und Jugendlichen gestärkt werden kann.

Die Veranstaltung findet von 13:00-17:00 Uhr im Online-Format statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Aktionen in den Ländern 2024

Die Aktionen in den Bundesländern zum diesjährigen Tag der Schulverpflegung werden an dieser Stelle fortlaufend aktualisiert.

Bundesland Zeitraum Aktivität
Baden-Württemberg 21.11.2024

Lernort Mensa: Der Aktionstag ist für alle Schulen im Land die Gelegenheit, unter Mitwirkung der gesamten Schulgemeinschaft, die Mensa in den Mittelpunkt zu stellen. Das Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg stellt teilnehmenden Einrichtungen Materialien für einen eigenen Aktionstag zur Verfügung und bietet am 21. November 2024 einen Online-Fachtag an.

Weitere Informationen hier.

Niedersachsen 17.09.2024

Ab 2026 besteht ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder in Grundschulen. Dabei spielt das Mittagessen eine zentrale Rolle, denn eine gute Verpflegung ist entscheidend für Leistungsfähigkeit und Konzentration. Das Mittagessen bietet eine große Chance pädagogische Ziele zu fördern und ist ein verbindendes Element zwischen Vor- und Nachmittag.

Die Online-Veranstaltung „Schulverpflegung in der Ganztagsgrundschule praxisnah gestalten“ richtet sich an alle Grundschulen in Niedersachsen – egal ob bereits Ganztagsschule, oder auf dem Weg dorthin. Die Vernetzungsstelle gibt praktische Ideen und Checklisten zur Gestaltung der Schulverpflegung an die Hand und arbeitet mit den Teilnehmenden zukünftige Unterstützungsbedarfe heraus.

Programm und Anmeldung hier. 

Sachsen-Anhalt

28.08.2024 und September 2024

Auch in diesem Jahr betten sich die Aktionstage in die bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ ein und knüpfen damit an die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes an. Zum Auftakt bietet die Vernetzungsstelle am 28.08.2024 in Bernburg eine Fortbildung für Caterer des Landes an, zu der die teilnehmenden Köche und Köchinnen verschiedene schulverpflegungskompatible Gerichte zubereiten und verkosten. Dabei wird nicht nur die Bedeutung einer gesundheitsförderlichen Lebensmittelauswahl sondern auch die Reduktion von Lebensmittelabfällen in den Fokus gerückt. Anmeldung bis zum 05.08.2024 hier.

Weitere Aktionen finden im September statt. Über einen Nachhaltigkeitsparcours werden eine berufsbildende Schule in Dessau sowie eine Sekundarschule in Braunsbedra begleitet, um Schüler*innen für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren.

Logo Tag der Schulverpflegung 2019

Tag der Schulverpflegung 2023

Qualitätsentwicklung, Vernetzung und die Gestaltung von attraktiven und nachhaltigeren Schulmahlzeiten standen im Mittelpunkt zahlreicher bundesweiter Aktionen.

Logo Tag der Schulverpflegung 2019

Tag der Schulverpflegung 2022

Lebensmittelwertschätzung und die Vermeidung von Lebensmittelabfällen standen beim Tag der Schulverpflegung 2022 bei vielen Aktionen im Vordergrund.

 
Logo Tag der Schulverpflegung 2019

Tag der Schulverpflegung 2021

Erneut stand eine nachhaltige Schulverpflegung auf der Agenda zum Tag der Schulverpflegung 2021.

 
KiKA Küchenkrimi

Tag der Schulverpflegung 2020

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner läutete Tag der Schulverpflegung 2020 auf einer Fachtagung im rheinland-pfälzischen Montabaur ein.

 
Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel mit Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Grundschule in Berlin Tiergarten beim Mittagessen.

Tag der Schulverpflegung 2019

Wettbewerbe, Mit-Mach-Aktionen, Fachveranstaltungen und ein Besuch vom Bundesernährungsministerium: Das war der Tag der Schulverpflegung 2019.

 
Bundesministerin Julia Klöckner und die Mitarbeiterinnen der Vernetzungsstelle Rheinland-Pfalz  im Rahmen des Auftakts der Tage der Schulverpflegung 2018

Tag der Schulverpflegung 2018

Der bundesweite Tag der Schulverpflegung fand im Jahr 2018 bereits zum 8. Mal statt.