Ähnliche Beiträge

Seiten mit dem Schlagwort "Akzeptanz"

  1. Ernährungsbildung in der Kita

    Ernährungsbildung in der Kita

    Ernährungsbildung gehört zum Bildungsauftrag von Kindertagesstätten. Damit Kinder ein gesundes und nachhaltiges Essverhalten erlernen können, ist eine pädagogische und strukturelle Rahmensetzung erforderlich.
    Inhalt {{#headlines}} gehe zum

    mehr Link öffnen
  2. Ernährungsumgebungen in Schulen: Gesundheitsförderliche Potenziale besser nutzen

    Ernährungsumgebungen in Schulen: Gesundheitsförderliche Potenziale besser nutzen

    In direkter Umgebung von Schulen besteht häufig ein großes Angebot von Fast Food oder Snacks – oft begleitet mit entsprechendem Marketing. Eine Studie hat nun untersucht, wie sich das auf die Lebensmittelauswahl von Jugendlichen auswirkt.
    Nicht

    mehr Link öffnen
  3. Alexandra Lienig, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen

    Alexandra Lienig, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen

    In Thüringen ist seit 2020 die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Schulen gesetzlich verankert. Wir sprachen mit Alexandra Lienig, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen, über Umsetzungsstrategien und

    mehr Link öffnen
  4. Verpflichtende DGE-Qualitätsstandards in Thüringen: Strategien, Akzeptanz und zentrale Erkenntnisse

    Verpflichtende DGE-Qualitätsstandards in Thüringen: Strategien, Akzeptanz und zentrale Erkenntnisse

    Seit 2020 ist in Thüringen die Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Schulen gesetzlich verankert. Mit welcher Beratungspraxis die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen seither die Akteure begleitet, zeigt Alexandra

    mehr Link öffnen
  5. Optimierte Kita-Mahlzeiten – den Kindern schmeckt´s

    Optimierte Kita-Mahlzeiten – den Kindern schmeckt´s

    Kinder mögen auch Speisen mit weniger Salz, Zucker und Fett gern. Das zeigt ein Projekt der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Mehr Akzeptanz für optimierte Kita-Mahlzeiten ist eher bei Erwachsenen gefragt.
    Um den Salz-, Fett- und Zuckergehalt in

    mehr Link öffnen
  6. Qualitätsentwicklung

    Qualitätsentwicklung

    Wie lässt sich die Verpflegung in Kitas qualitativ verbessern und sichern? Das gelingt vor allem, wenn sich Verantwortliche für mehr Qualität und Nachhaltigkeit engagieren. Hilfe finden sie unter anderem im DGE-Qualitätsstandard für die

    mehr Link öffnen
  7. Essatmosphäre, Partizipation, Preis und Leistung, Nachhaltigkeit, Qualität, Ernährungsbildung: Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Akzeptanz der Schulverpflegung. Der interaktive Leitfaden bietet Anregungen für jeden Aspekt.

    mehr Link öffnen
  8. Schüler sollen Lust auf das Essen in der Mensa haben - aber wie kann das erreicht werden? Diese Ideensammlung enthält Anregungen für Aktionen zur Akzeptanzförderung der Schulverpflegung.

    mehr Link öffnen
  9. Ernährungsbildung in der Schule

    Ernährungsbildung in der Schule

    Schulen können Kinder und Jugendliche motivieren und befähigen, einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln. Im Lern- und Lebensraum Schule finden sich dafür viele Verankerungspunkte: Im Unterricht und außerschulischen Projekten und

    mehr Link öffnen
  10. 5. Netzwerktreffen VNS Bundesprojekte

    5. Netzwerktreffen VNS Bundesprojekte

    Um die Qualität der Verpflegung in Kindertagespflege, Kitas und Schulen weiter zu fördern, engagieren sich die Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung (VNS) in ergänzenden Projekten, die vom Bundesministerium für Ernährung und

    mehr Link öffnen