Logo Tag der Schulverpflegung 2019: "Vielfalt schmecken und entdecken / Tag der Schulverpflegung"
News

Tag der Schulverpflegung 2020

Quelle: BMEL

Bundesweite Aktionen rund um Nachhaltigkeit in der Schulmensa ab 23. September 2020.

Beim bundesweiten Tag der Schulverpflegung steht alljährlich die kulturelle und kulinarische Vielfalt an Schulen im Mittelpunkt. Rund um das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ gestalten die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Länder die Aktionstage mit viel Engagement gemeinsam mit zahlreichen Schulakteuren. In diesem Jahr machen sich Schulen ab dem 23. September 2020 für ein besseres Schulessen stark.

Mensa mitgestalten

Ziel der Aktionen ist es, Kinder und Jugendliche für ihre Schulverpflegung zu begeistern, sie zu einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu ermutigen und diese in ihrer Mensa mitzugestalten. Verantwortliche Schulakteure wie Schulträger, Schulleitungen, Lehrkräfte, Eltern oder Caterer sind zum Mitmachen eingeladen. Auf begleitenden Fachtagungen oder Workshops können sie sich untereinander austauschen, erfolgreiche Beispiele präsentieren oder Fachinformationen einholen, die zu einer Qualitätsverbesserung anregen. Basis der Aktionen ist der DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung, der Ausgangspunkt für Veränderungsprozesse sein soll. Die Vernetzungsstellen Schulverpflegung haben sich wieder einen bunten Strauß an Aktivitäten ausgedacht. Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen dabei erneut oben auf der Agenda.

Inspiriert von Aktionswoche Lebensmittelwertschätzung

In diesem Jahr war für viele Vernetzungsstellen die vom 22. – 29.09.2020 stattfindende Aktionswoche für mehr Lebensmittelwertschätzung „Deutschland rettet Lebensmittel!“ thematisch inspirierend. Im Rahmen der Initiative Zu gut für die Tonne! setzt sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) dafür ein, Verbraucher*innen sowie Verantwortliche entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren und die Verschwendung von Nahrungsmitteln zu reduzieren. Ein wichtiges Thema, das sich sehr gut mit Schüler*innen umsetzen lässt. Eine abfallarme Schulverpflegung und ein wertschätzender Umgang mit Speisen in der Mensa stehen deshalb bei vielen Aktivitäten der Vernetzungsstellen zum Tag der Schulverpflegung 2020 im Vordergrund.

„Respekt für meine Rechte! – Gesund leben!“

Der Kinderkanal (KiKA) von ARD und ZDF veranstaltet inhaltlich passend und fast zeitgleich vom
7. – 25. September 2020 einen Themenschwerpunkt „Respekt für meine Rechte! ‑ Gesund leben!“. Für diesen konnte auch das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) KiKA unterstützen. Gesunde Ernährung ist einer der vielen Aspekte von Kindergesundheit, die die Macher*innen des Themenschwerpunkts aufgreifen. Vom Küchenkrimi, der den Zutaten im Fertigessen auf der Spur ist bis zu investigativen Reporter*innen, die sich umwelt- und klimafreundlichen ernähren wollen, verspricht das Programm Unterhaltsames und Wissenswertes für Klein und Groß.

Für weitere Informationen: