Kind mit Lutscher im Mund
Evaluation

Unterstützungsangebot zum Thema Umgang mit Süßigkeiten

Quelle: adobestock © cromary

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Die Evaluation zum Unterstützungsangebot ist bereits abgelaufen.

Unsere Angebote „Vorsicht Zucker – Wie viel Süßes ist erlaubt?“ (Vollversion) und „Wie viel Zucker ist eigentlich in …“ (Quiz) können Sie natürlich weiterhin nutzen. Alle Angebote und Informationen finden Sie ab nun bei den Digitalen Leitfäden.

Eine Frau sitzt am Arbeitsplatz und betreibt Selbststudium

Digitale Leitfäden

Das E-Learning-Angebot richtet sich mit ausgewählten Schwerpunktthemen an verantwortliche Akteure der Kita- und Schulverpflegung. Verschiedene Fachthemen werden durch das NQZ sukzessive zur einfachen…

Bei Fragen kommen Sie auf uns zu!

Ansprechpartnerin:
Bettina Storch
Telefon: +49 (0) 22868452705
E-Mail: bettina.storch@ble.de

Kontakt:
Nationales Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)
Claire-Waldoff-Str. 1
10117 Berlin

 

Über das NQZ

Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) unterstützt als nationaler Partner die Länder bereits seit 2016 zu Themen der Kita- und Schulverpflegung. Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege (KiQuTG), Artikel 1 des Gute-KiTa-Gesetzes, erweitert das NQZ in interministerieller Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft seinen Aufgabenbereich.

Im Fokus steht die Unterstützung der Bundesländer bei der Umsetzung von Maßnahmen im Handlungsfeld „Gesundes Aufwachsen“ in Bezug auf den Bildungsort Mahlzeit. Es gilt, die pädagogische Arbeit zur Ernährungsbildung zu stärken. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der NQZ-Infoplattform zum Gute-KiTa-Gesetz.

Gute KitaFörderlogo BMFSFJ